Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Klarstellung zur Pressemitteilung vom 05.06.2019:
Betriebswege am Main-Donau-Kanal dienen der Erholung und Sicherheit gleichermaßen

Ausgabejahr 2019
Datum 19.08.2019

In der Pressemitteilung vom 05.06.2019 teilt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Donau MDK (WSA) mit, das auf den Betriebs-wegen entlang des MDK unter anderem E-Bikes nicht zugelassen seien.

Fachlich handelt es sich bei einem E-Bike um ein Elektromofa (Kleinkraftrad mit Elektromotor). Im sprachlichen Gebrauch werden Pedelecs (mit elektrischer Trethilfe ausgerüstet), die rechtlich als Fahrrad eingestuft sind, jedoch oft ebenfalls als E-Bikes bezeichnet. Dieses hat zu Irritationen, wie Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern gezeigt haben, geführt.


Das WSA Donau MDK möchte klarstellen, dass die Betriebswege auf denen die Nutzung von Fahrrädern auf eigene Gefahr zugelassen ist auch die Nutzung mit zulassungsfreien Pedelecs (E-Bike 25) beinhaltet.


Wie mit unter schwierig die dynamische Entwicklung von Begriffen sein kann, weiß jeder, der schon mal im englischsprachigen Raum nach einem Handy gefragt hat.


Das WSA Donau MDK möchte sich für die erzeugten Irritationen entschuldigen.